Neuigkeiten
31.10.2016, 18:36 Uhr
CDU will Barrierefreiheit in Kaarst weiter verbessern

Für die kommende Sitzung des Planungs- und Verkehrsausschusses (PVA) beantragt die CDU die Einbindung des Blinden- und Sehbehindertenvereins (SBV-Neuss e.V.) in die Planungen zum Integrierten Entwicklungs- und Handlungskonzept (IEHK) der Stadt Kaarst.
Die CDU möchte damit einen Beitrag zur weiteren Verbesserung der Barrierefreiheit in der Stadt Kaarst leisten. Bereits seit einigen Jahren kümmert sich das Team „Kaarst barrierefrei“ um den Abbau von Zugangshemmnissen im öffentlichen Raum. Ihre Initiative sieht die CDU als weiteren Baustein für die Fortsetzung der bereits bestehenden Aktivitäten.
Beispielsweise könnten nach Vorstellung der Union an Querungsstellen am Bordstein Sperrfelder mit Rippen, so genannte Rippenplatten, angebracht werden, die eine sichere Überquerung von Straßen an neuralgischen Punkten gewährleisten würden. Nach den Plänen der CDU sollen diese bei künftigen Straßenarbeiten im gesamten Stadtgebiet eingeplant werden.
„Die Belange der Menschen mit Sehbehinderung müssen in den konkreten Planungen  berücksichtigt werden, um ihnen das Leben in Kaarst zu erleichtern“, erklärt die stellvertretende Bürgermeisterin Brigitta Thönißen. CDU Ratsmitglied Dilek Haupt ergänzt, dass sich die CDU für alle Bevölkerungsgruppen einsetze und für alle Kaarster Bürger ein lebenswertes Umfeld schaffen möchte. Durch den SBV-Neuss e.V., der die Interessen der Sehbehinderten- und Blinden im Rhein Kreis Neuss vertritt, könnten Experten Anregungen geben, wie das Integrierte Entwicklungs- und Handlungskonzept (IEHK) der Stadt Kaarst durch kleine Maßnahmen große Wirkungen für Sehbehinderte und Blinde erzielen kann.

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Kaarst  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.08 sec. | 72727 Besucher